JustAnswer Blog: Allgemein

You are here

Kindergarten - Ja oder Nein?

Alphabet blocks

Photo Credit: Flickr/golly g

Kindergarten - Ja oder Nein?

Von Vanessa Alena Schmidt am 02 December, 2015

Viele Kinder in Deutschland besuchen ab dem 3. bzw. 4. Lebensjahr einen Kindergarten.

Einige Eltern stellen sich jedoch die Frage, ob ihr Kind wirklich soweit ist, oder ob eine Betreuung durch Pädagogen ihrem Kind wirklich gut tut. Manche von ihnen entscheiden sich letzten Endes, ihr Kind ab 5 Jahren in den Kindergarten zu schicken, damit es das letzte Kindergartenjahr und damit auch die Vorschule mitmacht, auch um zu prüfen, ob ihr Kind soweit ist, um in die Schule zu gehen.

 

Sollten Sie sich für einen Kindergartenbesuch entscheiden, dann ist es notwendig, dass Sie sich hierzu gut informieren, denn es gibt je nach Kommune und Kindergarten unterschiedliche Anmeldeverfahren. Vor allem auf den Zeitraum der Anmeldung ist zu achten. Einige Eltern setzen ihre Kinder bereits während der Schwangerschaft auf eine Warteliste, wenn die Einrichtung sehr beliebt ist. Generell aber gilt, dass Eltern ihr Kind nach dem zweiten Geburtstag im Kindergarten anmelden können.

Die Antwort auf die Kindergartenfrage ist von Fall zu Fall unterschiedlich und liegt letztendlich im Ermessen der Eltern oder des Erziehungsberechtigten. Zweifellos tut es Kindern gut, mit anderen soziale Kontakte zu knüpfen, die ersten Freunde zu finden und sich langsam dem Schulalter anzunähern.

In Deutschland gibt es nach wie vor keine Kindergartenpflicht, obwohl dieses Thema seit Jahren heiβ diskutiert wird. Hier spielen viele Faktoren mit, wie der Mangel an Betreuungsplätzen und qualifizierten Kräften; mit der aktuellen Flüchtlingssituation wird auch das Thema Integration immer wichtiger.

Seit 1996 besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für jedes Kind in Deutschland ab 3 Jahren, seit  2013 auch von 1 bis 3 Jahren auf einen staatlich geförderten Betreuungsplatz.

Der neueste Rechtsanspruch bringt jedoch Probleme mit sich, wenn in einer Stadt nicht genügend Plätze verfügbar sind. Einige Eltern entscheiden sich in diesem Falle zu einer Klage, die Bearbeitungszeiten sind allerdings sehr lang und eine Entschädigung ist nicht gewährleistet.

Das Alter, in dem die Schulpflicht in Deutschland beginnt, ist in jedem Bundesland anders, generell zwischen 5 und 7 Jahren. Im Saarland liegt diese sogar zwischen 5 und 8 Jahren.Wird der Schulpflicht nicht nachgegangen, gibt es in erster Linie Konsequenzen für die Eltern, diese müssen mit Buβgeldern rechnen.

Sind Sie unentschlossen, ob Sie Ihr Kind in den Kindergarten schicken sollen? Suchen Sie nach alternativen Betreuungsarten? Unsere Experten bei JustAnswer beraten Sie gern und stehen Ihnen bei Ihren Fragen rund um Kindergarten und Schule gerne zur Verfügung.