JustAnswer Blog: Allgemein

You are here

Die schlausten Neujahrsvorsätze – so klappt es auf jeden Fall.

Die schlausten Neujahrsvorsätze – so klappt es auf jeden Fall.

Die schlausten Neujahrsvorsätze – so klappt es auf jeden Fall.

Von Krystyna Bishko am 15 December, 2016

Die meisten von uns fassen Neujahrsvorsätze - Geld sparen, das Rauchen aufgeben oder mehr Sport treiben. Aber nur einer von zehn hält tatsächlich durch. Also was sollten Sie wissen, um Ihre Neujahrsvorsätze erfolgreich durchzusetzen? JustAnswer hat alles im Griff, um Ihnen mit der richtigen Zielsetzung und besseren Erfolgschancen zu helfen.

Halten Sie Ihre Erwartungen realistisch

Viele Menschen halten sich nicht an ihre Vorsätze, da sie zu viele unrealistische Ziele setzen, die schwer zu erreichen sind. Das Streben, viele Dinge auf einmal zu tun um schneller und effektiver zu sein, kann zu anstrengend sein und führt oft zum Scheitern der gesamten Ziele. Der erste Tipp wäre, die Anzahl Ihrer Vorsätze zu begrenzen und sie in einzelne Schritte zu teilen. Möchten Sie Spanisch lernen – teilen Sie dieses Ziel auf, e.g. "Sprachenunterricht einmal pro Woche" oder "Zehn neue Wörter jede Woche lernen."  

Sie werden schneller ans realistische Ziel kommen anstatt gleich aufzugeben, weil Ihr Plan zu umfangreich und somit fast unmöglich zu erreichen war.

 

Schlaue Ziele

Neujahrsvorsätze sollten am besten konkret, messbar, erreichbar und realistisch sein. Mit anderen Worten, anstatt "Abnehmen", möchten Sie ein paar Kilos im Frühling verlieren, weil Sie einen Sommerurlaub haben. Und dies erzielen Sie durch tägliches Training und einen auf Sie angepassten Ernährungsplan.
Vergessen Sie nicht Ihre Freunde und Familie über Ihr Vorhaben zu informieren. Sie werden Ihnen helfen auf dem richtigen Weg zu bleiben.

 

Angewohnheiten ablegen

Vergessen Sie bitte auch nicht, dass es ziemlich schwierig ist eine Gewohnheit zu ändern. Es dauert etwa zwei Monate, um eine neue Gewohnheit aufzubauen; diese aber abzulegen kann viel länger dauern, vor allem, wenn es um eine körperliche Abhängigkeit geht.  

Was Ihnen beim Ändern der Angewohnheit helfen kann ist diese zu ersetzen. Sollten Sie das Rauchen aufgeben, können Sie einen Lutscher in den Händen halten und somit Ihre Gedanken weit weg von den Zigaretten haben.

Seien Sie nicht streng mit sich selbst – Ändern der Angewohnheit kann ziemlich schwierig sein. Wenn Sie Ihrem Plan nicht 100% folgen heißt es nicht, dass Sie Ihre Vorsätze abgebrochen haben. Sie können am nächsten Tag neu anfangen und es nachholen und kontinuierlich an Ihren Vorsätzen arbeiten.   


Experten auf JustAnswer freuen sich auf Ihre Fragen und stehen Ihnen mit einem Rat 24/7 für Ihren persönlichen Neujahrsplan zur Verfügung.