JustAnswer Blog: Computer

You are here

6 einfache Tipps, wie Sie Ihren PC vierenfrei halten

Tech und IT

6 einfache Tipps, wie Sie Ihren PC vierenfrei halten

Von Carolyn Hauck am 04 Oktober, 2016

Wir hätten doch alle am liebsten immer den schnellsten und neuesten Computer. Aber auch die neueste Hardware hilft manchmal gar nicht. Soll Ihr PC schneller und reibungsloser laufen? Dafür haben wir ein paar ganz einfache Tipps, wie Sie Ihren PC auf Fordermann bringen auch ohne teure Neuanschaffung. Wenn Sie effizienter arbeiten oder schneller im Internet surfen möchten, sollten Sie Ihren PC immer auf dem neuesten Sofware-Stand bringen – genauso wie Sie Ihr Haus aufräumen und dort für Sauberkeit sorgen, braucht Ihr Computer diese Aufmerksamkeit eben auch.

Hier für Sie die sechs einfachsten Tipps.

Lassen Sie regelmäßig ein Antivirusprogramm laufen. Auf diese Weise wird Ihr PC nicht nur sicher, sondern verarbeitet Daten auch besser und somit schneller. Ein Computerspezialist auf JustAnswer empfiehlt die Virenschutzsoftware monatlich laufen zu lassen oder zumindestens jedes Mal, wenn das automatische Update erscheint.

Packen Sie Ihren Desktop nicht mit Dateien voll. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, Dateien in die entsprechenden Ordner zu speichern und auf dem Computer für Ordnung zu sorgen. Das betrifft besonders große Dokumente mit vielen Mega Bits.

Installieren Sie keine Software-Programme, die Sie nicht verwenden. Sie nehmen viel Platz auf Ihrem Computer ein und verlangsamen seine Prozesse. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, investieren Sie in einen größeren Arbeitsspeicher. Sie können auch Ihre Hardware und Betriebssysteme aktualisieren, wenn nötig.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Internet surfen. Manche Seiten können Viren und Cookies enthalten, von denen Sie gar nichts wissen. Diese können Ihre Festplatte sogar beschädigen.

Überprüfen Sie die Prozessor-Geschwindigkeit Ihres PCs (gehen Sie zu speedtest.net oder testmyspeed.com). Sie können Ihre Internet-Geschwindigkeit durch Ihren Provider aufrüsten lassen.

Ein Computerspezialist auf JustAnswer hat folgende Tipps und Schritte zum "Aufräumen" Ihrer Computer-Dateien anzubieten:

Für Windows:

  • Öffnen Sie das Fenster "Computer"
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie überprüfen möchten
  • Wählen Sie "Tools" aus
  • Klicken Sie <Jetzt prüfen> an, in dem Fehlerprüfung-Bereich

Für Mac:

  • Starten Sie Ihren Mac neu
  • Löschen Sie die Cache-Dateien, indem Sie auf >Suchmenü > Ordnertyp ~/Library/Cache > gehen, alles auswählen und Dateien löschen >Leer Papierkorb
  • Sie können auch ein kostenloses Programm herunterladen, genannt CleanMyMac (https://macpaw.com/cleanmymac)

Um mehr über dieses Thema zu erfahren, sprechen Sie noch heute mit einem verifizierten Experten auf JustAnswer. Erhalten Sie eine schnelle und kostengünstige Hilfe rund um die Uhr.